Schadstofffrei Aus Österreich Liebevoll verarbeitet Händler finden
Schadstofffrei Aus Österreich Liebevoll verarbeitet Händler finden
Kinderwagen Hersteller Österreich Standort - Naturkind

Kann ein Ökokinderwagen LUXus sein?

"Hand aufs Herz. Jede Mama, die den ersten Kinderwagen in ihrem Leben kauft, möchte doch den schönsten, wendigsten, stabilsten, robustesten, durchdachtesten, sichersten, langlebigsten … kurzum einfach den besten Kinderwagen für ihr Baby. Die Farbe sollte wählbar sein. Vielleicht auch noch die Bereifung, die Ausstattung und das Zubehör. Dann wäre er doch perfekt, oder?"

Die Freude ist groß! Eine Bloggerin aus Deutschland hat ihre Erfahrungen über den neuen Lux Kinderwagen mit uns und der Welt geteilt. Für den ganzen Bericht folgen Sie bitte dem Link.

 

Gutes wird besser!

Wir freuen uns sehr über die Bestätigung von Stiftung Warentest im Kinderwagen-Test (03.17), dass unser Naturkind-Kinderwagen „Varius pro“ bei den Schadstoffen, der kindgerechten Gestaltung, der Haltbarkeit und der Handhabung zu den besten Kinderwagen am Markt zählt!

Diese zentralen Punkte bestimmen auch unser Denken und Handeln:

- absolut keine Schadstoffe rund ums Baby  (Bester im Test mit 1,0)
- eine optimale und kindgerechte Gestaltung der Babywanne und Sitzeinheit (Bester im Test mit 1,8)
- eine einfache Handhabung für die Eltern (1,9)
- und eine Langlebigkeit des Produktes (Haltbarkeit: 1,0)

Die Beurteilung von Stiftung Warentest zur Fixierung der Sitzeinheit am Gestell (die zu einer Gesamtbenotung von 4,0 führte) haben wir nun zum Anlass genommen und die Fixierung bei unserem neuen Modell Lux neu konstruiert - eine mögliche Fehlbedienung (wie beim Modell Varius pro) ist damit ausgeschlossen.

Zusätzlich haben wir bei der kindgerechten Gestaltung (obwohl Bester im Test) nochmals den Sitzkomfort mit einer anatomisch geformten Sitzschale deutlich erhöht! Die einfache Handhabung wurde durch das leichtere Gewicht nochmals verbessert.

Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie unser Modell Lux - bei einem Naturkind-Händler in Ihrer Nähe!

Über Ihr Feedback würden wir uns sehr freuen. Posten Sie uns Ihre Erfahrungen auf Facebook, oder schreiben Sie uns per Mail (kinderwagen@naturkind.at).

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!
 
Ihr Naturkind-Team

Expertenstimme: ao.Univ.Prof. Dr. Dieter Koller – Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde Wien

Als Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde waren mir folgende Kriterien in der der Entscheidung für einen Kinderwagen wichtig:

  • Es sollte sich nicht nur um einen bloßen Kinderwagen, sondern es sollte sich sowohl für das Kind als auch für uns Eltern um ein komfortables Transportmittel handeln.
  • Viele Kinderwägen, die es im Handel zu erwerben gibt, verwenden Materialien, deren Schadstoffbelastung nicht wissenschaftlich analysiert wurde, wobei besonders in den ersten Lebensjahren eines Kindes eine Reduktion von Schadstoffexposition zweckdienlich erscheint. Die Verwendung von Materialien, die diesen Umstand auf ein Minimum reduzieren, erscheint mir wichtig. Die medizinische Fachliteratur berichtet in den letzten 10 Jahren ausführlich über bedenkliche Materialien, mit denen Kinder allzu oft in Kontakt kommen und welche möglicherweise zu unnötigen Belastungen führen. Es erscheint mir wichtig, solche Materialien so weit als möglich zu vermeiden.
  • Da Kinder in ersten Lebensjahren schlafend bevorzugt eine flache und ebene Liegefläche beanspruchen, erscheinen beispielsweise vorgefertigte Sitzschalen, die dies nicht ermöglichen, ergonomisch nicht entsprechend. Auch wir als Erwachsende fühlen uns in einer vorgegebenen Liegeposition nicht wohl.
  • Nebst Verwendung von natürlichen Produkten und unbedenklichen Materialien, (augenscheinlich schadstofffrei), der ebenen Liegefläche (ergonomisch/orthopädisch sinnvoll) und einer guten Federung, war die Entscheidungsfindung auch beeinflusst durch Gedanken an einen österreichischen, innovativen Kleinbetrieb, welcher meinen Prinzipien von Nachhaltigkeit und Qualität entspricht.

© All rights reserved

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.